Dachverband der Jugendzentren e.V.

Dachverband der Jugendzentren im Rems-Murr Kreis e.V.




About Us


Wir sind der Dachverband der selbst verwalteten Jugendzentren im Rems-Murr Kreis. Unser Ziel ist die Vernetzung und die Zusammenarbeit der einzelnen Jugendzentren zu fördern. Organisation, Koordination und Durchführung jugendkultureller Veranstaltungen und Maßnahmen. Im Dachverband tummeln sich die selbstverwalteten Jugendzentren des Landkreises. Bei den Mitgliederversammlungen (einmal pro Quartal) tauschen sich die Aktiven über die Tätigkeiten und Machenschaften der Juzes aus; diskutieren und lösen Probleme einzelner Häuser; planen gemeinsame Veranstaltungen und solche zur Verbrüderung. Darüber hinaus gibt es bei aktiver Mitarbeit für jedes Juze einen jährlichen Zuschuss. Allgemeine Informationen: Quartalssitzungen immer am zweiten Mittwoch des Quartals, 19:30 Uhr turnusmäßig reihum. Pädagogische Supervision durch Gerhard Dinger vom KreisjugendAMT



SemanticMediaWiki

Das Wiki für die Terminabsprachen befindet sich hier.


Aktion Jugendzentrum Backnang e.V.

Das älteste Jugendzentrum in unseren Reihen. Schaut doch mal auf der Homepage vorbei.


Jugendclub Fornsbach e.V.

Dem Jugendclub Fornsbach gehet eine lange Zeit der offenen und freien Jugendarbeit in Fornsbach voraus. Im Jahre 2000 kamen einige Fornsbacher Jugendliche aus Langeweile im Dorf auf die Idee den damaligen Pfarrer in Fornsbach, Ralf Drescher auf die öde Situation der Jugendlichen in Fornsbach aufmerksam zu machen. Ralf Drescher verstand die Sorgen und Nöte der Jugendlichen und spendete ihnen immer ein offenes Ohr. Nach nur kurzer Zeit entschloss sich Ralf Drescher die Gruppe von ca. 10-15 Jugendlichen aus Fornsbach spontan im Evangelischen Gemeindehaus unter zu bringen. Im Juni 2000 hatten die Fornsbacher Jugendlichen nun zum ersten Mal ein “Dach über dem Kopf”. Selbstverwaltet und selbstorganisiert ging es die ersten Monate ans Werk. Durch die Gabe von jeweils 5 DM kam eine Summe zustande um Getränke ein zu kaufen. Diese Summe wurde dann den jeweiligen Gebern schnell wieder zurück bezahlt auf Grund eines guten Kassenstandes. Im September dieses Jahres kam dann eine FSJ-Stelle in Fornsbach dazu durch eine Co-Finanzierung von Stadtverwaltung und Kirchengemeinde. Das Projekt “Offene Jugendarbeit” entstand und wurde viele Jahre jeweils durch eine junge Person im FSJ betreut. Dies war der Grundstein für offene und selbstverwaltete Jugendarbeit in Fornsbach. Das Leben im Gemeindehaus war sehr schön und die Jugendlichen fühlten sich auch sehr wohl doch nach einiger Zeit, es war im Jahre 2004, wurde der Ruf nach Eigeninitiative und Selbstverwaltung lauter und zum ersten Mal kam das Milchhäusle ins Gespräch bei den Jugendlichen. Das Milchhäusle im Herzen Fornsbachs wurde als idealer Platz für eine zukünftigen Jugendtreff empfunden. Nach ersten Gesprächen mit Leuten der Stadtverwaltung bestand nur sehr wenig Hoffnung das Gebäude als “Juze” zu bekommen. Im Zuge der Bemühungen um den eigenen Jugendtreff gründete sich am 30. Aprill 2006 der “Jugendclub Fornsbach e.V.” Nach einigen Verhandlungen und großen Bemühungen von Herr Wolf vom Bauamt war es dann soweit. Im Februar 2007 ging der Antrag der Umbaukosten fürs Milchhäusle in den Gemeinderat und wurde mit großer Mehrheit verabschiedet. Es war nun amtlich, Fornsbach bekommt ein eigenes Juze. Mitten im Herzen des Dorfes. Am 5. April 2007 war es dann soweit, die Genehmigung war durch und die Bauarbeiten konnten beginnen. Größtenteils in Eigenleistung und mit mehr als bauleiterischer Unterstützung von Werner Wolf ging es zur Sache und genau ein Jahr später konnte das Milchhäusle feierlich eröffnet werden. Im August dieses Jahres soll noch die Anbringung der Außenschalung realisiert werden. Seit dem 5. April ist das Milchhäusle in Fornsbach nun die Heimat des 2006 gegründeten Jugendclub Fornsbach e.V. und bietet allen Jugendlichen und jungen Erwachsenen die Möglichkeit 2-3mal die Woche dort hin zu kommen und in lockerer Atmosphäre frei von Konsumzwang eine schöne Zeit und viel Spaß zu haben. Jeden Dienstag und Mittwoch ab 18.30 Uhr hat das Milchhäusle nun für jedermann geöffnet und lädt zum verweilen ein. Auch Freitags ist meistens was los, dies wird jedoch immer mit Hilfe eines Aushangs bekannt gegeben. Schlagworte wie Selbstverwaltung, Demokratie, Toleranz, Mitbestimmung oder Konsumzwangfreiheit werden im Milchhäusle groß geschrieben und tragen dazu bei, vielen jungen Menschen eine gute Plattform für ihre gesellschaftspolitische und auch persönliche Entwicklung zu geben. Ins Milchhäusle sind alle Jugendlichen und jungen Erwachsenen aus Fornsbach und Umgebung recht herzlich ein geladen. Das Milchhäusle ist offen für alle unabhängig der Religion, Nationalität sowie der Herkunft. Aktuell hat der Jugendclub Fornsbach ca. 55 Mitglieder und wird von Philipp Stepper als1.Vorsitzender geleitet.


Jugendzentrum Murrhardt e.V.

Den Verein Jugendzentrum Murrhardt e.V. gibt es schon seit 1973. Nach mehreren Standortwechseln ist er jetzt in der Oetingerstr. 3 untergebracht. Aufgeteilt ist das Jugendzentrum in den haupt- und den ehrenamtlichen Bereich. Der hauptamtliche „untere“ Bereich hat zum Ziel, Jugendlichen und jungen Erwachsenen einen Raum zu bieten, den sie selbst gestalten und mit Angeboten füllen können. Die Räume sind innerhalb der Öffnungszeiten für alle zugänglich. Während diesen Zeiten bietet die sozialpädagogische Fachkraft ein buntes Programm und ermöglicht den Kindern und Jugendlichen sich bei Sorgen und Problemen an qualifiziertes Personal zu wenden. Der ehrenamtliche „obere“ Bereich hat zum Ziel, Jugendlichen und jungen Erwachsenen ein Programm außerhalb der hauptamtlichen Öffnungszeiten zu bieten. Jeden 3. Freitag im Monat findet in unserem Café unter verschiedenen Mottos eine Kulturkneipe statt. Außerdem werden Konzerte, Partys, Wein- und Bierproben sowie das traditionelle X-Mas-Konzert am 23. Dezember veranstaltet. Das Jugendzentrum wird damals wie auch heute von einem ehrenamtlichen Vorstand verwaltet. Dieser setzt sich aus 7 oder 9 ehrenamtlichen Jugendlichen zusammen. Die Wahlen finden jedes Jahr am Sonntag parallel zum Sommerpalast statt. Der Verein lädt montags um 19:00 Uhr zur öffentlichen Vorstandssitzung ein! Werde Teil dieser wunderbaren Bewegung und lass dich vom Vorstand über Möglichkeiten der Mitwirkung im Verein und Vorstand informieren!


Welzheimer Jugendinitiative e.V.

Die Welzheimer Jugendinitiative e.V. wurde am 22. März 2003 aus den Mitarbeitern des Jugendzentrums in Welzheim gegründet. Mitglied werden kann jeder, der das 14. Lebensjahr erreicht hat. Der Mitgliedsbeitrag beträgt 5 € pro Jahr, die von jedem Jugendlichen, der das JuZe gerne unterstützen will, aufgebracht werden kann. Es bietet Jugendlichen die Möglichkeit, selbst im Thekendienst mitzuwirken und somit den Betrieb zu gestalten, an Arbeitkreisen wie “Bock auf See” teilzunehmen oder sogar selbst welche zu gründen. Einmal im Jahr findet eine Mitgliederparty statt. Öffnungszeiten: Mittwoch und Donnerstag von 19.30 bis 22 Uhr Freitag von 19.30 bis 01 Uhr Samstag von 19.30 bis 02 Uhr Kontakt: Silcherstraße 66 Tel. 07182 802382 Welzheimer.Jugendinitiative@web.de www.juze-welzheim.de

Stay In Touch: